PA baut seine Pharmakompetenz durch die Akquisition der italienischen HSG weiter aus.

Die Akquisition stärkt die regionale Präsenz von PA in Italien, vertieft die Expertise im Biopharma- und Pharmasektor und erweitert das Produktportfolio.

PA hat HSG Engineering S.r.l. (“HSG”) übernommen, einen in Italien ansässigen Systemintegrator für industrielle Automatisierung mit Fokus auf der Pharmabranche. Die Akquisition stärkt die regionale Präsenz von PA in Italien, vertieft das Fachwissen im Biopharma- und Pharmasektor und erweitert das Produktportfolio. Mit seinen etablierten digitalen Lösungen für Datenintegration und -analyse ergänzt das Softwareangebot von HSG das schnell wachsende digitale Portfolio von PA.

 

“Wir bei PA schließen die Lücke zwischen IT und operativer Technologie in der Produktion”, sagte Dr. Christian Debus, Präsident von PA. “Integration ist in unserer DNA. Mit unserer kombinierten Expertise in den Bereichen Automation, Digitalisierung, Datenanalyse und KI sind wir der Partner der Wahl für globale Industrieunternehmen, die ihre Daten optimal nutzen wollen, um die operative Leistung zu steigern.”

HSG wird weiterhin von seinem Gründer und CEO Tiziano Rossi geleitet. Rossi: “Die Zugehörigkeit zu PA wird uns helfen, unser Wachstum zu beschleunigen und erfolgreich auch größere Projekte zu übernehmen. Durch unsere Zusammenarbeit mit PA in der Vergangenheit haben wir das Leistungsangebot von PA kennengelernt und sind fest davon überzeugt, dass unsere kombinierten Lösungen einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen werden.” HSG beschäftigt 50 Mitarbeiter.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: ATS press release

PA acquires Italian system integrator HSG